Suggestionstext HERZPHOBIE

Suggestionstext HERZPHOBIE

Size: 300.8 KB

Verfügbare Lizenzen alle Preise inclusive 19% MwSt.

 29,95 € Download-to-own (unbegrenztes ansehen)

Beschreibung

Suggestionstext HERZPHOBIE

Dieser Suggestionstext wurde dafür entwickelt, die Herzphobie in unterschiedlichster Ausprägung zu behandeln. Er dient dazu, Klienten dabei zu unterstützen, die Angst, an einer Herzkrankheit zu erleiden, zu beseitigen, und gelassener mit körperlichen Symptomen umgehen zu können.

In der ICD-10 (Internationale Klassifikation von Krankheiten) wird die Herzphobie der somatoformen autonomen Funktionsstörung zugeordnet. Die Ausprägung dieser Angst kann sehr unterschiedlich sein. Die Betroffenen haben in der Regel schon viele ärztliche Untersuchungen hinter sich gebracht, bei denen aber keine organischen Ursachen für Herzerkrankungen gefunden wurden. Die Gedanken kreisen bei den Patienten aber immer wieder um mögliche Probleme der eigene Herztätigkeit, so dass jedes noch so kleine körperliche Symptom in der Brust als Gefahr wahrgenommen wird. Diese Angst wiederum, sorgt für Herzrasen und schwankenden Blutdruck, was dazu führt, dass die Symptome und die Angstreaktionen sich hochschaukeln, bis hin zur Todesangst.

Der daraus resultierende Kreislauf ist für die betroffenen Personen sehr belastend. Es werden alle Aktivitäten vermieden, die körperlich belastend sind. Sobald Symptome im Herz- oder Brustbereich auftreten, werden diese mit Hilfe von Puls- und Blutdruckmessgeräten überprüft, was wiederum dafür sorgt, dass der Puls und Blutdruck aufgrund der Aufregung steigen. Die Betroffenen fühlen sich dadurch in der Annahme gestärkt, dass mit ihrem Körper etwas nicht in Ordnung ist. Solche Erfahrungen ziehen weitere Konsequenzen und Maßnahmen nach sich. Es werden beispielsweise Fahrstrecken mit dem Auto so gewählt, dass sie nicht durch einsame Gegenden führen, sondern soweit es möglich ist, an vielen Krankenhäusern und Arztpraxen vorbeiführen, damit im Notfall Hilfe verfügbar ist. Oder es werden Telefonnummern für den Notfall mitgeführt.

 

Auslöser für diese Störung kann ein Herzinfarkt im Bekanntenkreis oder ein Fernsehbericht sein, aus denen sich relativ schnell eine Angst vor der Angst entwickeln kann. Herzneurotiker können dieser Angst vor der Angst, im Gegensatz zu anderen Phobikern, nicht räumlich ausweichen.

Vor der Diagnosestellung muss sichergestellt sein, dass alle möglichen körperlichen Ursachen von einem Kardiologen oder Internisten ausgeschlossen wurden.

Die Hypnose hat sich bei der Angst-Behandlung schon seit vielen Jahren einen sehr guten Ruf erworben. Betroffene, die etwas an ihrer Situation ändern möchten, wenden sich daher regelmäßig an Hypnose-Praxen.

Der Suggestionstext „TherMedius® Hypnose bei Herzphobie“ ist so gestaltet, dass er für verschiedene Ausprägungen dieser Angst eingesetzt werden kann. Das Unterbewusstsein des Klienten wird dazu angeleitet, individuelle Lösungen zu entwickelt und umzusetzen, so dass die Angst entscheidend gelindert werden oder vollständig zur Ruhe kommen kann.

Im Suggestionstext werden auch emotionale Themen und eventuelle Ursachen mit einbezogen. Das Unterbewusstsein bekommt die Gelegenheit, verschiedenste Themenbereiche und Querverbindungen zu überprüfen (und zu korrigieren), die für diese Angst ursächlich sein können.

Ergänzend können individuelle Themen, Symptome und Problemstellungen des Klienten an speziell dafür vorgesehenen Punkten betont werden, um sein Unterbewusstsein darauf zu anzusprechen und so die höchstmögliche Wirkung der Hypnose zu erreichen.

Auf dieser Basis kann eine große Bandbreite unterschiedlicher Ausprägungen der Herzphobie behandelt werden. Zeitgleich kann sich jeder Klient in der Behandlung wiederfinden. Ein persönlicher Bezug und eine starke Identifikation mit den Suggestionstext-Inhalten wirkt sich üblicherweise sehr förderlich aus und verstärkt die Wirkungspotenziale der Hypnose.

Der vorliegende Text wurde auf Basis langjähriger Erfahrung in der hypnotherapeutischen Arbeit mit Klienten entwickelt. Er enthält eine Vielzahl an bewährten Suggestionen, mit denen wir sehr gute Erfahrungen in der Praxis machen durften.

Zudem enthält das Skript weiterführende Tipps und Empfehlungen für die Anwendung des Suggestionstextes.

Hier noch das Inhaltsverzeichnis des Suggestionstext-Skriptes:

  • LIZENZ zur Nutzung der in diesem Paket enthaltenen Suggestionstexte und Anwendungen 3
  • Vorwort 4
  • Haftungsausschluss 7
  • Support – Unterstützung bei Fragen 8
  • Updates – so erhalten Sie Neuauflagen 9
  • Beachtung von Kontraindikationen 10
  • Hinweise zur Anwendung 11
  • Anwendung ohne Hypnose 11
  • Anwendung im Rahmen einer Hypnose-Sitzung 11
  • 1. „TherMedius® Hypnose bei Herzphobie“ als Einzelanwendung zum Selbstzweck 12
  • 2. „TherMedius® Hypnose bei Herzphobie“ als Bestandteil einer Entspannungssitzung 13
  • 3. „TherMedius® Hypnose bei Herzphobie“ als Bestandteil einer Hypnose-Sitzung mit einem anderen Themenschwerpunkt 14
  • 4. „TherMedius® Hypnose bei Herzphobie“ als Gruppenanwendung 14
  • Ziele der Anwendung 15
  • „TherMedius® Hypnose bei Herzphobie“ - Suggestionstext 16
  • Nachgespräch mit dem Klienten 28
  • Wie kann man im Anschluss
    mit dem Klienten weiterarbeiten? 30
  • Selbsthypnose / weiterführende Vertiefung durch den Klienten 32
  • Ihr Feedback ist erwünscht! 35

LIZENZ zur Nutzung der in diesem Paket enthaltenen Suggestionstexte und Anwendungen

Mit dem Erwerb dieses Suggestionstext-Paketes erhalten Sie eine Nutzungsberechtigung (diese tritt automatisch durch Kauf im TherMedius® -Shop in Kraft), die Sie im Rahmen der Lizenzbedingungen zur zeitlich und weltweit uneingeschränkten Verwendung der beinhalteten Texte und Suggestionskonzepte berechtigt.

Anhand unserer Lizenz-Datenbank ordnen wir die Lizenz automatisch dem jeweiligen Käufer zu, sodass keine weitere Registrierung erforderlich ist.

Die Käuferin / der Käufer dieses Suggestionstext-Paketes ist berechtigt

  • die beinhalteten Texte und Suggestionen in kommerziellem und privatem Rahmen einzusetzen
    • insbesondere bei der Arbeit mit Klienten in einer Praxis
    • oder mit Gruppen im Rahmen von Gruppentherapien, Wellnessangeboten, Vereinsgruppenangeboten oder anderen Gruppenanwendungen
    • Selbstverständlich ist jeder Anwender selbst verantwortlich für die korrekte Anwendung der Inhalte im Rahmen seiner Qualifikationen und beruflichen Befugnisse

Nicht gestattet ist im Rahmen dieser Lizenz

  • die Weitergabe der Texte an Dritte
  • der Verkauf dieses Werks oder einzelner Texte in Datei- oder Papierform
  • der Verkauf der beinhalteten Texte als Audio-Datei oder auf Tonträger
  • die öffentliche Darbietung der beinhalteten Texte im Rahmen von Downloads oder Online-Videos

Anwendern, die dieses Skript nicht bei TherMedius® erworben haben ist die kommerzielle Nutzung ausdrücklich untersagt. Zuwiderhandlung wird ggf. juristisch verfolgt.

Wenn Sie Fragen zu dieser Lizenz haben, können Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne an uns über info@thermedius.de wenden.


Kunden die dieses Produkt gekauft haben kauften auch:

Suggestionstext WIRBELSÄULEN-HYPNOSE

Suggestionstext WIRBELSÄULEN-HYPNOSE
29,95 €

Suggestionstext SELBSTLIEBE STÄRKEN

Suggestionstext SELBSTLIEBE STÄRKEN
19,95 €

Suggestionstext PRÜFUNGSANGST-HYPNOSE

Suggestionstext PRÜFUNGSANGST-HYPNOSE
29,95 €